Texte lektorieren lassen

Lektorat

Deine Texte könnten ein Upgrade vertragen? Dann ist das Lektorat die perfekte Wahl. Wenn's schnell gehen soll, nehme ich selbstständig die Änderungen an deinem Text vor. Wenn du etwas Zeit hast, arbeite ich gerne mit Kommentaren und Anregungen. Das macht mehr Spaß und du kannst dabei eine Menge lernen.

 

 

Das Lektorat geht über eine reine Korrektur hinaus. Während die Korrektur sich ausschließlich auf Fehler in Rechtschreibung, Zeichensetzung und Grammatik konzentriert, wird beim Lektorat geschaut, ob der Text gut zu lesen ist, ob der Stil zur Zielgruppe passt, ob die Message rüberkommt, ob der rote Faden erkennbar ist. 

 

So lektoriere ich deinen Text

 

Das Lektorat eines Texts geschieht immer in mehreren Schritten. Am Anfang lese ich den Text einmal durch und mache mir ein Bild von der Arbeit. Die Reihenfolge der nächsten Schritte hängt davon ab, wie stark der Text geändert werden soll.

  • Nach der ersten Sichtung nehme ich mir einzelne Wörter und Sätze vor, die nicht ins Bild passen, zu kompliziert sind etc.
  • Als nächstes nehme ich den roten Faden unter die Lupe, stelle evtl. Textteile um oder gliedere den Text neu.
  • Jetzt passt der Text weitestgehend. Meist fallen in diesem Schritt noch Unstimmigkeiten oder zu lange Sätze auf, die geändert werden.
  • Besondere Aufmerksamkeit bekommen an dieser Stelle der Anfang, der Schluss und die (Zwischen-)Überschriften.
  • Abschließend wird nochmal sorgfältig korrigiert, damit der Text nicht nur gut, sondern auch fehlerfrei ist.

Die Aufzählung ist etwas vereinfacht; vor allem bei längeren Texten ist der Aufwand deutlich größer. Bei einem Buch zum Beispiel müssen die Kapitel in sich stimmen, ebenso wie das Gesamtwerk. Gleiches gilt entsprechend für kürzere Texten, die Teil eines großen Ganzen sind, wie einzelne Blog-Artikel, die alle zum gleichen Blog gehören.

 

Meine Leistungen als Lektorin

 

Das Lektorat kommt zum Einsatz, wenn vorhandene Texte noch besser werden sollen. Was genau ›besser‹ bedeutet, hängt vom Text und dessen Ziel ab. Was für eine Master-Thesis passt, würde ich für eine Firmen-Homepage nicht empfehlen. Und was auf der Website einer Bank Eindruck schindet, wirkt auf dem Blog eines Outdoor-Ausrüsters eher lächerlich. 

 

Beim Lektorieren behalte ich Thema, Ziel und Leser im Hinterkopf und ändere so viel an deinen Texten, wie du möchtest. Welche Texte können das sein? Zum Beispiel diese:

 

• Webseiten

• Blogs

• Ratgeber-Texte

• Magazin-Artikel

• akademische Arbeiten

• Broschüren

• Kataloge

• Kundenbriefe

• Anleitungen

• Bücher und Geschichten

 

Texte lektorieren lassen

Lektorat mit Mehrwert

 

Ein gutes Lektorat, das nicht nur dünn drüber wischt, sondern wirklich in die Tiefe geht, kann richtig, richtig viel aus deinen Texten machen. Selbst wenn du von deiner Schreibe gerade selbst noch nicht überzeugt bist. Auf der anderen Seite kann der ehrliche, wohlwollende Blick eines Lektors dir dabei helfen, Schwächen in deinen Texten aufzudecken, sodass du deinen Schreibstil relativ schnell auf ein neues Level bringen kannst.

 

Wenn du daran interessiert bist, lass mich deinen Text mit Kommentaren versehen, die du selbst durcharbeitest. Ich verspreche dir, ohne deinen Text zu kennen, spannende Aha-Effekte. Schneller geht's, wenn ich den Text im Lektorat direkt ändere, das ist die richtige Lösung, wenn du einfach einen möglichst guten Text und möglichst wenig Arbeit haben willst. Du hast die Wahl! 

 

Ich persönlich lege beim Lektorieren wie auch beim Schreiben den Fokus auf Verständlichkeit: Nur Texte, die verstanden werden, kommen beim Leser an. Und genau hier liegt meiner Erfahrung nach ein häufiger Denkfehler. Die meisten Menschen drücken sich beim Schreiben zu kompliziert aus. Komplizierte Wörter, komplizierte Sätze, komplizierte Strukturen. Ich fürchte, das ist ein Relikt aus der Schulzeit, wo man zu Fremdwörtern und hochtrabender Sprache angehalten wurde, um die Lehrer zu beeindrucken. Texten für normale Menschen funktioniert nach anderen Regeln: Keep it simple. Keep it short.

 

 

Soll es statt des Lektorats nur die einfache Fehlersuche sein? Hier erfährst du mehr über das Korrektorat.

 

texterion.de

Mehr dazu im Magazin:

Self-Publishing: Bessere E-Books

Self-Publishing: Bessere E-Books

Bücher selbst publizieren: Mit Korrektorat und Lektorat wird dein Werk noch besser!

E-Book #MyPillStory

E-Book #MyPillStory

Ehrliche Erfahrungen mit den Nebenwirkungen der Pille. Ich durfte das Werk lektorieren.


texterion.de auf Facebook: witzige und bemerkenswerte Funde zum Thema Sprache & Text – bis 8. März mit Gewinnspiel 🥳

Lust zu stöbern? Entdecke die Artikel im Magazin.

 

Aktuell: Elektro-Auto für die VG Langenlonsheim | Hier geht's zur Liste der Partner:

E-Auto fuer Lalo